mleibetseder_247_bw_3

Shit happens…

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Info

Als Headline passen noch so viele Weisheiten – aber diese trifft’s doch wohl noch am ehesten, denn meine Website wurde am 28.10. gehackt. Der Provider sperrt den Webspace und bevor nicht alles an eingeschleuster Schadware entfernt ist geht nichts! Ich musste die gesamte Seite löschen und so war ich de facto nicht mehr existent.

Alles passiert aus einem bestimmten Grund…

oder ist für irgend etwas gut. So schiebe ich seit einigen Monaten schon Themen wie Portfolio-Update und ggf. Wechsel der Darstellung meiner Leistungen vor mir her. Gerade die letzten 8 Wochen hatten es in sich, fantastische Aufträge in der Lüneburger Heide über Basel bis Köln und kurz vorher noch eine ungeplante OP, da war an Selbstdarstellung und Eigenmarketing nicht zu denken.

Dieser Flegel hat mit seinem Unwesen die Priorisierung wieder verändert, mich auf einen frischen Start für 2017 mit all dem Bling bling vorzubereiten – Also vielleicht doch ein „Danke du niederträchtiger Cyberterrorist!“ Auch wenn ich mich immer noch frage, warum grad ich? Unwichtig und klein im Netz.

 

Ich bitte um Ihr Verständnis

Bis ich mich für eine neue Form der Außen- und Leistungsdarstellung, ggf. ein anderes Providersystem und dem daraus resultierenden Aufwand entschieden habe, bleibt mir nur übrig Ihnen anzubieten mich per Email oder telefonisch zu kontaktieren. Gerne beschreibe ich im Gespräch was ich alles zu leisten vermag oder stelle ein individuelles Portfolio zusammen. Falls Sie mich kennen, wissen Sie wie ich arbeite und was Sie von mir erwarten dürfen.
Sollte ich zwischen Designprojekten und fotografischen Auftragsarbeiten die Luft finden, das eine oder andere an Portfolio oder Service-Info bereitzustellen, so soll’s geschehen…

 

Ich freue mich zwischenzeitlich über Ihre Anfragen, konstruktive Kritik und Visionen für Ihre Projekte
und verbleibe mit besten Grüßen.
Marco Leibetseder